Wenn Hormone im 3/4-Takt hüpfen.

Ich staune. Nicht schlecht sogar. Es ist Mittag. Mittag, 13 Uhr und zwei junge Mädchen sitzen vor unserem Hauseingang. Nichts spezielles so. Eigentlich. Mit einer Kebabbox in der Hand. Ganz normal an einem Mittag im Kreis 5. Sie  stönen einen grossartigen Freudesjauchz aus und hauchen ein: “Mir händ uhuerä Glück, mir sind die ERSCHTE!” aus […]

Zwei Geburtstage heut.

Menschmeier. Kaum hat Mutter Rohner einen Blog, tratschts hier wie am Telefon, an der Tür mit Nachbarns, auf Facebook (ja klar, da bin ich natürlich auch, ich Liesel) munter drauflos. Aber, was wäre ein Blog ohne Posts? Nix. Einfach nix. Leer. Hallo-hallo-allo-llo-o-o-o-o…. Echo. Also brauchts so Nasen wie mich. Unter anderem. Oder? Ja. Finde ich. […]